Rainer Kryschi hat die Hermann-Rietschel-Ehrenmedaille des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) für seinen Einsatz bei der Erstellung der technischen Regeln zur Hygiene in der Technischen Gebäudeausrüstung (TGA) erhalten.

Diese Ehrenmedaille ist die höchste Auszeichnung der VDI-Gesellschaft TGA und wird seit 1991 vergeben. Dipl.-Ing. Dipl.- Chem. Rainer Kryschi studierte in Aachen und Düsseldorf Verfahrenstechnik und Chemie. Bis heute befasst er sich beruflich mit verfahrenstechnischen Lösungen für die hygieneorientierte Behandlung von Wasser, Abwasser und Luft. An der Akademie für Öffentliches Gesundheitswesen ist er seit vielen Jahrzehnten als Dozent in der Aus- und Fortbildung im Bereich Gesundheitsschutz tätig. Die Akademie freut sich mit dem Preisträger über diese besondere Ehrung und beglückwünscht ihn aufs herzlichste.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok